• soroptimist-coesfeld 01
  • soroptimist-coesfeld 02
  • soroptimist-coesfeld 03
  • soroptimist-coesfeld 04
  • soroptimist-coesfeld 05
  • soroptimist-coesfeld 07
  • soroptimist-coesfeld 08
  • soroptimist-coesfeld 09
  • soroptimist-coesfeld 10
  • soroptimist-coesfeld 11
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN
  • Frauen in Not – Spendenaktion in der Fußgängerzone Coesfelds
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN
  • BEWUSST MACHEN, BEKENNEN, BEWEGEN

Herzlich Willkommen

Dorothee Kossinauf der Homepage des 142. Clubs von Soroptimist International. Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Club Coesfeld.

"Soroptimist international"
ist die weltweit größte Service-Vereinigung berufstätiger Frauen. Mit rund 100.000 Mitgliedern in über 3000 Clubs sind wir in 113 Ländern vertreten.

Dorothee Kossin

»Catwalk« Neuer Chic und große Hilfe

Soroptimistinnen laden unter dem Motto „Mach deinen Weg“ zu einem Benefiznachmittag ein
Artikel der Allgemeinen Zeitung von Ulrike Deusch   10.August 2017

si catwalk
Bildunterschrift: Die knallgelben Highheels auf dem Flyer machen Lust auf den Catwalk: Clubpräsidentin Dorothee Kossin (M.) mit den Clubschwestern Gisela Walter (l.) und Lisa Tigges (r.). Foto: ude

Coesfeld. „Catwalk – Mach deinen Weg“! Unter diesem – durchaus mehrdeutig gemeinten – Motto bittet der SI-Club Coesfeld am Sonntag (10. 9.) an den Laufsteg. Ab 15 Uhr präsentieren die Soroptimistinnen im Café Böll in der Diskothek Fabrik nicht nur Mode und Accessoires, sondern vor allem Unternehmerinnen, die ihren Weg gemacht haben. Der Erlös der Benefizveranstaltung kommt zwei Projekten zugute, die die Lebensumstände von Frauen und Mädchen verbessern – ein zentrales Anliegen von Soroptimist International, der weltweit größten Service-Organisation berufstätiger Frauen, dem sich der Club Coesfeld auch vor Ort verpflichtet hat.

Überwasser-Projekt 2016

Am 24. September 2016 endete unser "Überwasser-Projekt 2016" mit einer Landpartie und einer Benefizgala.
Rund 250 Gäste wurden ins - und ans -Blaue geschickt.
Nach spannenden und aufschlussreichen Ausflügen zum Thema "Wasser" fand am Abend auf Gut Roß in Velen der Abschluß mit einer großen Benefizgala statt.
Zum dritten Mal haben sich wieder die regionalen SI-Clubs zusammengefunden, um finanzielle Hilfe für ein Wasserprojekt in Afrika zu realisieren und zugleich das Thema "Wasser" vor Ort ins Bewusstsein zu rücken.

Weitere Informationen siehe unter der Rubrik "Internationale Prokekte".

Unterstützung von SI Projekten in Benin

Anfang 2014 ergab sich für zwei Coesfelder Clubschwestern die Gelegenheit, in die Volksrepublik Benin, Westafrika zu reisen. Hier gibt es sechs SI Clubs, von denen der älteste bereits 1989 gegründet wurde.

Insbesondere durch die Besichtigung verschiedener Projekte und durch die Diskussion mit den beninischen Clubschwestern konnten Einblicke in die Lebenssituation der Bevölkerung gewonnen werden.

Die SI Clubs vor Ort setzen sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Frauen und Mädchen ein. Dies geschieht besonders in den Bereichen Schul- und Berufsausbildung, Bau von Gesundheitseinrichtungen und Gesundheitsaufklärung, Versorgung mit Trinkwasser und ausreichenden Sanitäreinrichtungen. Für sein Projekt „Eine Entbindungsstation für Adounko" wurde der Club Cotonou Doyen auf internationaler Ebene mit einem SI Best Practice Awards 2013 ausgezeichnet.